Unser erster "Verbund-Student" an der TH Rosenheim

2016 hat Niklas Ast (22, aus Haslach) sein Abitur gemacht und wollte danach nicht direkt studieren, sondern zuerst eine solide Basis durch eine Ausbildung als Schreiner bei Moser schaffen. Er war in allen drei Fertigungsbereichen eingesetzt, konnte sich so wertvolles Wissen aneignen und hat auch ein 4-wöchiges Auslandspraktikum absolviert.
Geschäftsführer Florian Wölfle kam dann vor Beginn des 3. Lehrjahres auf Niklas zu und bot ihm die Möglichkeit eines Verbundstudiums.

Mit Beginn des 3. Lehrjahres startete so automatisch das sieben Semester andauernde Studium zum „Bachelor of Engineering“, welches Niklas nun parallel zu seiner Ausbildung absolviert. Niklas hat den Vorteil, dass er durch seine bereits zwei absolvierten Lehrjahre keine extra Praktika erfüllen muss. Das 5. Semester ist ein Praxissemester das er komplett im Betrieb verbringen wird um geforderte Projekte umzusetzen.
Alle 4-5 Wochen besprechen sich Geschäftsführer Florian Wölfle und Sarah Griesbaum mit Niklas um ein ständiges Feedback zu bekommen und sich auszutauschen.
Obwohl das Studium erst begonnen hat, ist sich Niklas sicher: „Das ist der richtige Weg und ich bin total happy und dankbar, dass ich diese Chance genutzt habe.“

Für das gerade begonnene zweite Semester wünscht das Moser-Team weiterhin viel Erfolg!

Unser erster "Verbund-Student" an der TH Rosenheim
Unser erster "Verbund-Student" an der TH Rosenheim
Unser erster "Verbund-Student" an der TH Rosenheim
Unser erster "Verbund-Student" an der TH Rosenheim